Infinigate bringt Schutz gegen betriebsinterne Gefahren in die Schweiz

Insider-Attacken auf Unternehmen können grössere Schäden anrichten als externe Cyber-Angriffe. Security-Analyst Securonix geht mit Früherkennungsprogrammen dagegen vor. Die Infinigate (Schweiz) AG vertreibt die Lösung als erster Schweizer Distributor.

Ein Drittel aller Security-Angriffe auf Unternehmen kommen aus den eigenen Reihen. Beispiele für Insider-Attacken wie Whistleblowing oder die unerlaubte Weitergabe von internen Dokumenten an Konkurrenten, Presse oder Spekulanten sorgen regelmässig für Schlagzeilen, da die Schäden bisweilen riesige Ausmasse annehmen können.

Die Lösungen des US-amerikanischen Security-Analysten Securonix helfen bei der Früherkennung von geplanten Attacken durch Unternehmensmitglieder, indem sie das Verhalten der Mitarbeitenden auf Anomalitäten untersuchen. Dabei werden Auszüge aus Log-Dateien in einen Zusammenhang gebracht und Use Cases gegenübergestellt. Für eine genauere Auswertung erfolgt eine Konsolidierung mit anreichernden Informationen, wozu beispielsweise die Position der Mitarbeitenden oder der Verantwortungsbereich gehören können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Überwachungsprogrammen setzt Securonix auf Time Based User Analytics. Es wird also nicht nur das momentane Verhalten der Mitarbeitenden berücksichtigt, sondern es wird während eines individuell festgelegten Zeitraums analysiert, ob Abweichungen vom gewöhnlichen Nutzerverhalten zu beobachten sind. Es geht nicht um die Verhinderung von Anomalitäten, sondern um die Erkennung von Gefahren. Weltweit verlassen sich Hunderte Unternehmen auf die Analyse-Tools von Securonix.

Seit Juli vertreibt der Value Added Distributor Infinigate (Schweiz) AG Securonix’ Analyse-Programme. «Diese Lösung ergänzt unser Security-Portfolio hervorragend», sagt Michael Lüthold, Head of Business Unit Technology bei der Infinigate (Schweiz) AG. «Hierzulande ist eine steigende Nachfrage nach Früherkennungssystemen für betriebsinterne Bedrohungen zu beobachten, da zahlreichen Firmen bewusst geworden ist, dass Insider-Attacken grössere Schäden verursachen können als externe Angriffe. Es gilt also, ungewöhnliches Nutzerverhalten von Unternehmensmitgliedern rechtzeitig zu erkennen – bevor es zu einem geschäftskritischen Zwischenfall kommen kann. Viele unserer Partner suchen hierfür noch den richtigen Hersteller und Securonix bietet ein weltweit einzigartiges Analyse-Tool. »

 

Reseller und IT-Systemintegratoren erhalten am Infinigate IT Security Day am 29. August die Möglichkeit diese und weitere Lösungen vertieft kennenzulernen.

Anmeldung auf www.infinigate.ch/iisd